Denkmalpflege

Denkmalschutz

An der Schutzwürdigkeit eines denkmalgeschützten Objektes besteht öffentliches Interesse aus historischen, künstlerischen und wissenschaftlkichen Gründen. Ob der Denkmalschutz auf ein Gebäude zutrifft erfährt man durch die Denkmalliste. Diese liegt bei der Gemeinde, den Bauordnungsbehörden und beim Landesamt für Denkmalpflege aus.

Umgang mit Denkmälern

Nach qualifizierter Bestandsaufnahme und Vorplanung durch Architekten, wird in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden eine Lösungsmöglichkeit gefunden, die auch den Bauherrn zufrieden stellt.

In keinem Fall bedeutet Denkmalschutz eine Veränderungssperre! Denkmalschutz und Denkmalpflege haben vielmehr die Aufgabe, Geschichte anschaulich zu machen und für die Zukunft erkennbar zu erhalten.

Sie sind also Gegenwartsbezogen und haben auch mit unserer Zukunft zu tun.